Warenbestellung aus Deutschland und EU ohne hohe Kosten?

Wo der Pöbel sich trifft... ;)
Aktueller Talktreff nicht nur zu Geschehnissen, Geplantem und Meinungen zu, um, in und neben Bischofszell sondern auch Schweiz/Weltweites sowie Politische Themen

Warenbestellung aus Deutschland und EU ohne hohe Kosten?

Beitragvon dragi » 10.08.2010, 12:47

Hallo Leutz

Bin per "Zufall" an Verschiedene Möglichkeiten ran gekommen.

Aber zu Anfang: Wollte mal wieder meinem Hobby Sat-Fetischismus frönen. Habe einige Teile von Verschiedenen Internet-Shops aus dem EU Raum bestellt, Grösstenteils aus Deutschland. - Je nachdem wo welches Teil am günstigsten ist. Und wer sich etwas mit Technik vor allem Spezialtechnik beschäftigt, weiss, dass die Preisunterschiede Grösstenteils massiv sind im Vergleich zu der Schweiz. Zudem ziehen die meisten Shops noch zu dem günstigeren Preis nochmals 19% Umsatzsteuer von der Rechnung ab, da die Rechnungsadresse in der Schweiz ist.

Klappt auch alles Wunderbar, recht schnelle Lieferung usw. Doch dann kam bei 2 Sachen die Böse Überraschung. Bei einer kommt tatsächlich eine Zollrechnung und eine Veranlagung für Mwst und bei der anderen das Gleiche einfach von der Post. Schlussendlich war bei diesen 2 Artikeln der Preis leicht höher als in der Schweiz.

Warum nur bei diesen 2 Artikeln und warum nicht bei den restlichen konnte mir niemand bei der Post so richtig sagen. Ich vermute, dass es so Stichproben sind, manche kommen durch manche halt nicht. So oder so ärgerlich.

Nun habe ich ein bisschen geforscht und bin zu einer möglichen Lösung gekommen. Denn Preise sind waren und werden wahrscheinlich eh Günstiger sein im Ausland und jetzt mit dem tiefen Euro um so mehr.

Leider kenne ich keinen bei der Zollbehörde :) der mir meine Packete durchschleusen könnte... Doch bin bei Herr Google fündig geworden.

Es gibt tatsächlich Dienstleister, die sich darauf spezialisiert haben, Briefe und Pakete bis 30 kg für Schweizer Kundschaft an zu nehmen. Zur Zeit gibt es 2 Namhafte und bereits in den Schweizer Medien veröffentlichte Firmen.

Die eine Variante ist Euroretour - Die haben eigene Filialen und man kann in den Öffnungszeiten dann einfach vorbeikommen und dort das Packet holen.

Die andere Variante ist Pickpoint - Die arbeiten mit Tankstellen-Shops zusammen nahe der Grenzen. Dort kann man sogar Samstag/Sonntag das Paket abholen bis 24h

Was bring das Ganze? - Zum einen Sind die Portokosten für den Käufer viel niedriger. Ok man bezahlt dafür eine kleine Gebühr beim abholen. Doch immer noch niedriger als die Portokosten.

Dann fällt eben sämtlicher Zoll sowie Mwst CH weg. Weil man es selbst holen geht, ist es auch nicht illegal, solange man das nicht gewerblich, zum Wiederverkauf macht. - So als ginge man einfach nach Konstanz shoppen

Und das Moralische/Ethische
- Na ja wenn man aufs Geld schauen muss, und das muss ich... dann nimmt man solche Varianten. Und ja, die Produkte werden eh alle in Asien- Japan/China usw. hergestellt und liebe Monopolisten und Filzunternehmer, sorry gespart wird eh nicht bei Euch sondern immer beim Angestellten und Arbeitern. Und das Argument "Lohnkosten höher, Lagerkosten höher.. und bla bla bla" zieht einfach nicht mehr.

Die Produkte kommen eh aus Übersee. In die Schweiz ziehen immer mehr Holdings und Unternehmen weil man hier den Reichen und Superreichen noch das Geld nachschmeisst und fast keine Steuern gezahlt wird. In Deutschland ist die MwSt 19% !!! bei uns in der Schweiz ist sie 7.6% und trotzdem kann dort der genau gleiche Lnb (Sat-Kopf) bis zu 50% günstiger sein als bei uns.

Ich übertreibe?

Lnb Deutschland: http://www.hm-sat-shop.de/lnb-lnb-twin/megasat-multifeed-lnb-twin-01db.html - kommt nochmals 19% MwSt. weg.

Lnb Schweiz: http://www.satonline.ch/shopping/sat_lnb/twin_lnb/16618_Sat_LNB_Twin_Multifeed_0_1db_2Grad_NEU.php

Gut den Weg nach Konstanz muss man auch mitberechnen. Aber gehe eh in Physio nach Kreuzlingen und ausserdem kann man die Paket Abholung mit sonstigen Einkäufen oder Besuch auf den See verbinden.


Hier die Dienstleister: http://www.euroretour.ch/ & http://www.pickpoint.de

Pressestimmen:

http://www.cash.ch/news/front/onlineshopping_ohne_mehrwertsteuer-883890-449

http://www.euroretour.ch/doc/Saldo%20Artikel%201.pdf

http://www.20min.ch/finance/news/story/24234468

Dann mal Happy Shopping ;)


- NACHTRAG: Habe gerade von pickpoint.de Bescheid erhalten dass die nur 3 € pro Paket verlangen. Und das in Konstanz bei einem Tankstellen-Shop der bis 24 h geöffnet hat Samstag/Sonntag auch
Benutzeravatar
dragi
Site Admin
 
Beiträge: 497
Registriert: 28.02.2007, 21:29
Wohnort: Bischofszell-Nord

Zurück zu Bischofszeller Stadtgespräche *Mut zur Meinung!*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron