Staatsparanoia Teil 2

Wo der Pöbel sich trifft... ;)
Aktueller Talktreff nicht nur zu Geschehnissen, Geplantem und Meinungen zu, um, in und neben Bischofszell sondern auch Schweiz/Weltweites sowie Politische Themen

Staatsparanoia Teil 2

Beitragvon dragi » 01.07.2010, 16:08

Die Aufgeklärten, Wachen, Gebildeten unter euch haben das sicherlich Vernommen..... Wieder mal zeigt uns die saubere, nach aussen heile-Welt Schweiz was wirklich hinter den Kulissen abgeht. Wieder neue Fichen. Von über 200'000 Personen durch paranoide (neo-Liberale? - wie Revoluzell so häufig sagt.. :) ) Beamte und ihre Schergen gesammelten und Fichierte Daten.

Nachzulesen hier:
http://www.thurgauerzeitung.ch/schweiz/standard/Ein-neuer-Fichenskandal-200000-Personen-wurden-registriert/story/22020286

Das ist ja wirklich unglaublich so ne Schweinerei!
Na gut, was meint ihr darüber, habt ihr überhaupt ne Meinung dazu im Facebook und Twitter Zeitlalter?

Mich würde brennend interessieren wo man sich informieren kann ob man selbst fichiert wurde. Wäre doch glatt, und statistisch ja Möglich dass einer von uns in diesem "Staatsgefährdenden und hoch Riskant einzustufendem, terroristischem Forum" :mrgreen: Gröööhl - Registriert wurde.

Also 200'000 registrierte auf rund 6 Mio CH-Bürger (sind zwar mehr als 6 Mio Einwohner aber so Krank sind die doch nicht dass sie auch Babys und Kleinkinder registriert haben) sind das 3.33 %

Im Bischofszeller Forum haben wir 55 aktive Mitglieder, - abgerundet 3 procent davon wären 1.65 Personen von uns, die gem. Statistik drinn sein müssten :D

Und das mit dem Herausfinden war wirklich mein Ernst. Wo kann man sich hin wenden, damit man herausfindet ob man betroffen ist?
Benutzeravatar
dragi
Site Admin
 
Beiträge: 497
Registriert: 28.02.2007, 21:29
Wohnort: Bischofszell-Nord

Re: Staatsparanoia Teil 2

Beitragvon RevoluZell » 02.07.2010, 11:36

Genau das ist es, genau das trifft es auf den Kopf. Bravo für diesen Bericht!!!

Es bestätigt sich wieder, was viele vermuteten oder wussten. Es geht eben immer mehr Richtung Faschismus / absoluter Kontrolle, auch in unserer "heilen" Schweiz. Übrigens, auch der Hitler-Gruss beihnhaltete "Heil"- und was war passiert?

Völker der Erde wachet auf so wachet auf und seht wie ihr zu modernen Sklaven werdet!

Und wenn man das öffentlich vorher behauptet hätte, was glaubt ihr hätten diese Stellen oder auch Medien von einem Behauptet? - Paranoide Psychisch Kranke. Leider beführchte ich dass es in Zukunft immer schlimmer wird. (Werden muss bis das faule Folk seinen Arsch bewegt, und mal richtig den Zorn rauslässt)

Ja, kann dir auch zustimmen: Wach bleiben! Nicht alles Schlucken, sich Einsetzen, Menschen moblisieren!
"Die Wirtschaft und Manager dienen der falschen Religion-der Börse" Nicolas G. Hayek in der Sendung Vis-à-vis 26.03.07
Benutzeravatar
RevoluZell
VIP
 
Beiträge: 63
Registriert: 09.04.2007, 19:41

Re: Staatsparanoia Teil 2

Beitragvon RevoluZell » 04.07.2010, 22:25

Wer hat Sonixs und meinen Beitrag gelöscht?

Sonix hat einen Interessanten Link eingefügt gehabt und gesagt es gäbe grössere Fische, ich habe ihm da geantwortet ob er sicher ist, weil das verunsicherte Menschen sind und die volle Kontrolle brauchen um die eigene Unsicherheit zu kaschieren.. und das nun auch auf kantonaler Ebene, gem heutiger Sonntagszeitung Siehe Anlage.

Und fügt den verlorenen Bietrag wieder ein!
Dateianhänge
kantonsfichen.pdf
Kanonsparanoia
(443.98 KiB) 322-mal heruntergeladen
"Die Wirtschaft und Manager dienen der falschen Religion-der Börse" Nicolas G. Hayek in der Sendung Vis-à-vis 26.03.07
Benutzeravatar
RevoluZell
VIP
 
Beiträge: 63
Registriert: 09.04.2007, 19:41


Zurück zu Bischofszeller Stadtgespräche *Mut zur Meinung!*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron